Nutzen

Anmeldung Ihres Projektes

Wenn sich Ihre Halle in der Schweiz befindet, eine Fläche von mehr als 2000 m² aufweist und wenn Sie eine Beleuchtungssanierung in den nächsten 2 Jahren ernsthaft ins Auge fassen, können Sie sich beim ProKilowatt-Programm BELHallen Plus anmelden.

Der Projektablauf funktioniert wie folgt:

  1. Registrierung mit dem untenstehenden Formular. Nach der Registrierung erhalten Sie Zugang zum Tool Hallen-Check. Der Hallen-Check errechnet Ihnen die Energie- und Stromkosteneinsparung pro Jahr und über die Lebensdauer, die Paybackzeit und den zu erwartenden Förderbeitrag von ProKilowatt.
  2. Aufgrund der Ergebnisse des Hallen-Checks entscheiden Sie, ob Sie eine von ProKilowatt geförderte Beleuchtungssanierung vornehmen wollen. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich anmelden.
  3. Nach der Anmeldung werden Sie von einem Experten des Programms kontaktiert um allfällige Unklarheiten zu beseitigen.
  4. Die Planung und die Umsetzung erfolgen durch professionelle Firmen. Die Lichtplanung erfolgt gemäss EN 12464-1. Die notwendigen Einsparungen werden durch Einsatz von hocheffizienten Leuchten, LED-Technik und ggf. Lichtmanagement erreicht. Die Produkte haben alle eine CE-Kennzeichnung und die eingesetzten Leuchten haben gemessene und dokumentierte lichttechnische Daten. Es soll eine Leuchten-Lichtausbeute von mindestens 120 lm/W erreicht werden.
  5. Erfolgskontrolle und Auszahlung Förderbeitrag. Der Energienachweis erfolgt durch die umsetzende Firma zusammen mit den Experten des Programms. Ist der Nachweis erfolgreich, wird dem Halleneigner ein Förderbeitrag ausbezahlt. Dieser Förderbeitrag richtet sich nach der definitv erreichten Einsparung und kann grösser oder kleiner als der mit dem Hallen-Check errechnete Wert sein.

Registrierung

Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
 
 
 
   
Captcha